Aktuelles

…, denn Denksport ist auch Sport!
Unter diesem Motto fand der Spielenachmittag des TV 1920 Frankenhain statt. . Und obwohl die strahlende Wintersonne zu einem Spaziergang einlud, fanden sich 30 spielfreudige Denksportler im Dorfgemeinschaftshaus ein, um mit Brett-, Würfel- und Kartenspielen ein paar gemeinsame Stunden zu verbringen. Die Altersspanne reichte dabei von 4 bis 86 Jahren – das klingt schon fast wie das empfohlene Alter für manche bekannte Spiele, zeigt aber, dass man nie zu alt oder zu jung für Denksport ist. Zwischen Kaffee und Kuchen wurden neue Spiele ausprobiert und alte wiederentdeckt. Und nach drei Stunden stand bei allen fest: Das darf gerne wiederholt werden.

Team „Kalte Füße“ gewinnt Tischtennis-Jedermannturnier!

„Habt ihr euch einen Teamnamen überlegt?“ So lautete die Frage an die Teams, die am ersten Jedermannturnier des TV 1920 Frankenhain teilnahmen. Mitmachen konnte jeder, der noch nie am offiziellen Mannschaftsspielbetrieb des Hessischen Tischtennisverbandes teilgenommen hat und 20 Teilnehmer folgten dem Aufruf des Turnvereins und bildeten daraus zehn Mannschaften. Möglichst kreativ sollte der Name sein und dem folgten die Teams gerne – die Ergebnisse waren Namen wie „Grunewald macht jeden kalt“, „Old Schmetterhand und das Chaos am Netz“ oder „Die Geschwister Fürchterlich“.


Aber von vorne: Zum ersten Mal lud die Tischtennisabteilung des TV 1920 Frankenhain zu einem Tischtennistag ein: Morgens fand ein Ortsentscheid der Minimeisterschaften statt. Die Minimeisterschaften sind ein Nachwuchsprojekt des Deutschen Tischtennisbundes und das erfolgreichste Breitensportprojekt der Sportlandschaft Deutschland. Teilnehmen dürfen alle Kinder, die noch über keine Spielberechtigung verfügen und nicht älter als zwölf Jahre sind. Neben dem eigenen Nachwuchs nahmen Kinder des befreundeten TTV Dudenrode am Ortsentscheid teil. Am Ende stand mit Ben Engelmann unser Nachwuchtalent als Sieger fest, vor Phillip Hartmann (TTV Dudenrode) und Maximilian Michel (TV Frankenhain). Um den Vormittag abzurunden, wurde anschließend gemeinsam mit Eltern und Betreuern das Tischtennis-Sportabzeichen abgelegt. Dieses setzt sich aus sechs kleinen Übungen zusammen, vom Balltippen und -balancieren bis hin zu Zielschießen auf Markierungen auf einem Tischtennistisch forderten die Übungen das Geschick der Sportler heraus.


Nachmittags waren dann die Erwachsenen dran. Die zehn Mannschaften wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, die jeweils beiden Gruppenersten qualifizierten sich für die Endrunde. Am Ende standen sich die Teams „Kalte Füße“ und „Die Schlägertruppe“ im Finale gegenüber. Da beide Teams hier jeweils ein Einzel gewinnen konnten, musste die Entscheidung über den Turniersieg im Doppel gefunden werden – hier setzte sich das Team „Kalte Füße“ durch und krönte sich somit zum ersten Sieger des Turniers für Jedermann. Die aktiven Tischtennisspieler des TV 1920 Frankenhain sorgten nebenbei für die Bewirtung und waren begeistert von der Atmosphäre des Turniers und der Begeisterung der Teilnehmer. Das Turnier soll im kommenden Jahr wiederholt werden – mit vielen neuen und alten Teams und kreativen Mannschaftsnamen!


Rüdiger Bretzler ist neuer Vereinsmeister!

Am ersten Freitag des neuen Jahres hat die Tischtennisabteilung traditionell einen neuen Vereinsmeister ausgespielt. Mit einem starken Teilnehmerfeld aus 26 aktiven Spielerinnen und Spielern waren die Organisatoren hoch zufrieden mit der Beteiligung.

Die 26 Teilnehmer wurden in vier Gruppen aufgeteilt, die beiden Gruppenersten qualifizierten sich für das Viertelfinale. Hier setzten sich Timo, Lukas, Wilfried und Rüdiger durch. Im Duell der ersten Mannschaft gewann Lukas mit 3:1 gegen Timo, im zweiten Halbfinale überwand Rüdiger ebenfalls mit 3:1 gegen Wilfried. Im Finale ging Rüdiger gegen Lukas schnell mit 2:0 in Führung, bevor Lukas nochmal verkürzen konnte. Der letzte Satz ging schließlich mit 11:7 an Rudi, der sich somit zum ersten Mal die Vereinskrone aufsetzen konnte. Im Anschluss ließ man den Abend noch in gemütlicher Atmospähre ausklingen.


Neujahrsgruß des Vorstandes

Liebe Mitglieder und Freunde des TV 1920 Frankenhain,


das 103. Jahr in unserer Vereinsgeschichte ist zu Ende gegangen. Die Hoffnung, dass sich die weltpolitische Lage in 2023 zum Guten wendet, hat sich leider nicht erfüllt. Nach wie vor halten der Ukraine-Krieg und der Nahostkonflikt die Welt in Atem und die Auswirkungen sind auch in unserem beschaulichen Dorf zu spüren.
Nichtsdestotrotz hat jedoch das sportliche Jahr 2023 gezeigt, wie viel Glück wir trotz aller Widrigkeiten vor Ort haben, in Berkatal zu leben und unseren Hobbys nachgehen zu können.
Sowohl die einzelnen Abteilungen als auch der Gesamtverein haben im vergangenen Jahr wieder ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm auf die Beine gestellt, in welchem sich Tradition und Moderne die Hand gegeben haben.


Die Turn- und Tischtennisabteilungen wachsen kontinuierlich, was dem großen Engagement unserer Übungsleiter zu verdanken ist. In diesem Jahr möchten wir uns besonders bei Christa Zindel bedanken, die ihr 45-jähriges Jubiläum als Übungsleiterin gefeiert hat! Eine unglaublich lange Zeit und auch nach all diesen Jahren kommen ihre Gymnastikdamen gerne zum Turnen, um sich abwechslungsreich und nachhaltig mit Sport gesund zu halten. Auch die andere Gruppe am Dienstagabend hat viel Spaß und Freude dank Übungsleiterin Heike Geiß, die sich immer neue Ideen ausdenkt, um die Teilnehmerinnen zu sportlichen Höchstleistungen zu bringen.


Die Tischtennisabteilung hat einmal mehr gezeigt, dass auch in einem kleinen Dorf alles möglich ist: In der Saison 2023/2024 wurden vier Herrenmannschaften und fünf Nachwuchsmannschaften gemeldet, so viele, wie noch nie zuvor! Unsere zweite Herrenmannschaft und erste B-Schülermannschaft sind jeweils Herbstmeister geworden und wollen nun in der Rückrunde auf Meisterschaftskurs gehen. Hier gilt unserer besonderer Dank unseren Trainern Uwe, Lukas, Edwin, Patrick und Chiara.
Für Januar plant die Tischtennisabteilung derzeit schon einen frühen Höhepunkt: Das erste Jedermannturnier findet am 13. Januar in der Mehrzweckhalle statt! Eingeladen sind alle Freunde unseres Sports, die gerne einmal den Schläger unter „professionellen“ Bedingungen schwingen möchten. Nähere Informationen gibt es im Berkatal Boten, auf unserer Homepage und auf unseren üblichen Kanälen.


Im Sommer folgten schließlich die Höhepunkte für unseren Turnverein:
Im Juni fand der erste Frankenhainer Dorfflohmarkt statt. Über 30 Haushalte aus Frankenhain baten Schnäppchen, Trödel und Schmuckstücke an und lockten so über 250 Besucher in unser schönes Dorf. Hier zeigte sich, dass sich Vereinsarbeit nicht auf den Vorstand beschränken muss, die Idee zum Dorfflohmarkt kam aus den Reihen unserer Mitglieder und auch bei der Organisation wurde anschließend mitgewirkt!
Ebenfalls im Juni konnten wir eine Gruppe aus der Delegation aus Kasachstan an der Mehrzweckhalle begrüßen. Die Kasachen waren zu den Special Olympics in Berlin angereist und verbrachten im Rahmen des Host-Town-Projektes vier Tage im Werra-Meißner-Kreis. Die Sprachbarrieren wurden schnell überwunden und so verbrachten wir einen schönen und geselligen Abend mit unseren Gästen aus Asien.
Im August folgte schließlich das Familiensportfest auf dem Sportplatz. An insgesamt 10 Stationen konnten die Teilnehmer ihr Geschick und Können unter Beweis stellen und Stempel sammeln. Für die volle Stempelkarte gab es einen kleinen Preis, am Ende wurden unter allen Teilnehmern drei Hauptpreise verlost. Höhepunkt war die Abschlussstaffel, bei der Kinder gegen Erwachsene antraten, die die Kinder unter großem Jubel auch gewannen.


Für das Jahr 2024 hat der Vorstand bereits einen Plan gemacht. Wir wollen nicht zu viel preisgeben, nur so viel sei schon mal verraten: Es wird definitiv nicht langweilig im Dorf.
Die Jahreshauptversammlung findet am 28. März im Dorfgemeinschaftshaus statt, hier wird auch die Jahresplanung für 2024 vorgestellt. Alle Termine findet man auf unserer Homepage unter dem Reiter Veranstaltungen (www.tv1920frankenhain.de/Veranstaltungen/ oder über den QR-Code am Ende).
An dieser Stelle möchten wir uns bei den vielen Helfern bedanken, ohne die die vielen Veranstaltungen nicht möglich gewesen wären. Ein aktives Vereinsleben ist nur mit aktiven Mitgliedern möglich und wir können uns glücklich schätzen, dass unsere Mitglieder uns immer unterstützen.
Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden ein schönes und gesundes Turnjahr 2024 und freuen uns schon sehr auf die gemeinsame Zeit!


Der Vorstand des TV 1920 Frankenhain

 

 
Karte