Über unsere Abteilung

Tischtennis - Die schnellste Rückschlagsportart der Welt. Der Ball kann Geschwindigkeiten bis zu 150 km/h und bis zu 10 000 Umdrehungen pro Minute erreichen.

Unsere Tischtennisabteilung wurde 1966 gegründet und stieg direkt mit mehreren Mannschaften in den Spielbetrieb ein. Unter, nach heutigen Vorstellungen, abenteuerlichen Verhältnissen ging es damals los. Der erste Umgang mit dem kleinen, weißen Ball fand an zwei Brauereitischen im alten Saal Schröder statt. Davon ließ sich jedoch niemand entmutigen und direkt in der ersten Saison ging man mit zwei Herrenmannschaften in der B- und C-Klasse an den Tisch. Als dieser in den 70er-Jahren abgerissen wurde, ist man zum Training auf den Heuboden bei Schröders ausgewichen, Spiele wurden in der Mehrzweckhalle Frankershausen ausgetragen, bis schließlich Anfang der 90er die Halle in Frankenhain eingeweiht wurde, in der wir seitdem beheimatet sind.

1967 wurde die Freundschaft mit dem Tischtennisverein in Moischt ins Leben gerufen, die bis heute Bestand hat und gepflegt wird.

Neben dem sportlichen Aspekt unserer Tischtennisabteilung wird gerade die Kameradschaft und Freundschaft durch gemeinsame Erlebnisse, Höhen und Tiefen hochgehalten.

Jedes Jahr spielen wir zwei vereinsinterne Turniere aus, bei denen auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

Jeder, der Lust hat, kann gerne jederzeit beim Training vorbeikommen, die Trainingszeiten sind hier zu finden.


 
Karte